20.04.2002

Oldenburger Taxi auf B 401 verunglückt

Am frühen Morgen verunglückte ein Oldenburger Taxi auf der B 401 zwischen Husbäke und Süddorf. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Seite gegen mehrere Bäume. Der Fahrer und die vier Fahrgäste wurden zum Teil sehr schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
(jr)

Nachtrag am 22.04.2002:

Das künstliche Koma für den Fahrer, der zahlreiche Knochenbrüche, unter anderem einen  Beckenbruch, erlitt, wurde mittlerweile beendet. Die Verletzungen der Fahrgäste waren glücklicherweise weniger schwerwiegend.
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum