DER INNENSPIEGEL - Das Magazin

Von der Offline-Ausgabe sind bisher erschienen:

  • Ausgabe 1 am 3. Juli 2000
  • Ausgabe 2 am 29. September 2000
  • Ausgabe 3 am 23. Dezember 2000
  • Ausgabe 4 am 6. April 2001
  • Ausgabe 5 am 23. August 2001
  • Ausgabe 6 am 14. Dezember 2001
  • Ausgabe 7 am 26. April 2002
  • Ausgabe 8 am 04. Oktober 2002
  • Ausgabe 9 am 23. Mai 2003
  • Ausgabe 10 am 19. März 2004
  • Ausgabe 11 am 09. Juli 2005
     
  • Ausgabe 12 am 14. Juli 2006


Ein bis drei mal pro Jahr gab es die Offline-Ausgabe des INNENSPIEGEL mit Storys und Infos rund ums Oldenburger Taxigewerbe.

In DER INNENSPIEGEL Online stellen wir jeweils zwei kleine Appetithäppchen aus den bisherigen Ausgaben vor. Außerdem sind die jeweiligen Inhaltsverzeichnisse abgedruckt. Der Inhalt der ersten vier Ausgaben ist inzwischen (fast) komplett online abrufbar.
Bereits erschienene Hefte können - solange der Vorrat reicht - bei der Redaktion nachbestellt werden.

DER INFOSPIEGEL

In jeder Ausgabe von DER INNENSPIEGEL gibt es einen großen Infoteil in handlichem Format, der zum Sammeln mit Extraklammerung versehen ist. Dort werden Infos rund ums Oldenburger Taxigewerbe abgedruckt.
Inhalte, die aus Platz- oder Aktualitätsgründen nicht oder nicht in angemessener Form gedruckt werden können, sind hier unter Infos abrufbar.

Die Inhaltsangaben zu den bisherigen Ausgaben des INFOSPIEGEL sind auch online abrufbar.

Wie ihr wollt

Vielleicht habt ihr euch beim Lesen gefragt, warum in den Artikeln verschiedene Formen von Rechtschreibung auftauchen. Oder etwa nicht? 
Die staatlich verordnete Rechtschreibreform fand ja nicht nur Freunde und führte dann zu einer gewissen Beliebigkeit in allen Schriftmedien. Daran wollen wir uns gerne beteiligen. Daß heißt: Hier kann jeder seinem individuellen Rechtschreibstil nachgehen. Allenfalls nicht nachvollziehbare Schnitzer korrigiert der Herr Oberlehrer nach Rücksprache mit den Artikelschreibern.
Leserbriefe (traut sich etwa jemand?) werden - sofern technisch möglich - im Original reproduziert oder ansonsten ohne Änderung im Wortlaut abgedruckt.
Also: Rechtschreibung oder Linksschreibung - das ist hier gar keine Frage. Schreibt doch einfach was und wie ihr wollt.
 
Die INNENSPIEGEL-REDAKTION
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum