29.09.2002

“Alle Räder stehen still, ...”

Oldenburger Taxifahrer streikten während des Kramermarkts

Vergangene Nacht, 01.10 Uhr. Kramermarkt mit Spontan-DemoNichts geht mehr rund um den Europaplatz.  Taxifahrer aller Zentralen haben die Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten im Bereich des Oldenburger Volksfestes dichtgemacht, um auf das ausufernde “Wildern” von Funkmietwagen und auswärtigen Taxen hinzuweisen.

Die zuvor informierte Polizei beobachtet mit mehreren verständnisvollen Einsatzkräften die Protestaktion und spricht mit den Fahrern. Sie kontrolliert auch die auswärtigen Taxen, die unfreiwilligerweise ebenfalls festsitzen und trotzdem Fahrgäste einladen.

Hintergrund dieses Streiks ist die seit Jahren zunehmende, unzulässige Bereitstellung der besagten  Fahrzeuge. Bereits während des vergangenen Kramermarkts drohte dieser Konflikt zu eskalieren, als sich die ungeliebten “Schmarotzer” regelmäßig schon gegen 23.00 Uhr am Taxistand “Unterm  Berg” in die Warteschlange einreihten und erst verstärkter Polizeieinsatz deren Treiben vorübergehend unterband.
(gl)

 Zum obigen Event gibts eine Fotogalerie

 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum