02.03.03

Schrott

Verkehrsunfall eines Taxis mit hohem Sachschaden

(Pressemeldung der Polizei Oldenburg-Stadt vom 02.03.03, 14.15 Uhr)

Am Sonntagmorgen, gegen 05.45 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Huntestraße/ Amalienstraße ein VU mit hohem  Sachschaden und drei leichtverletzten Personen. Zur Vorfallszeit befuhr ein Oldenburger mit seinem Golf die Poststraße, um in Richtung Amalienstraße weiterzufahren. Im Kreuzungsbereich (Huntestraße) bemerkte  er ein Taxi, das die Huntestraße in Richtung Stau befuhr. Aufgrund der Entfernung zum herannahenden Taxi versuchte er noch die Huntestraße zu überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider  Fahrzeuge, die stark beschädigt wurden. Der Fahrgast konnte das Taxi erst verlassen, nachdem die Feuerwehr die Türen gewaltsam geöffnet hatte.

Durch den Zusammenstoß schleuderte das Taxi gegen eine Straßenlaterne, die vollständig aus der Verankerung gerissen wurde.

Der Gesamtschaden dürfte bei über 40000 Euro liegen.

Der Fahrzeugführer des Taxis sowie zwei Mitfahrerinnen aus dem VW Golf wurden leicht verletzt


Pressemeldung auf der Site der Polizei Oldenburg-Stadt


Nachtrag 04.03.2003:
Der beteiligte Taxiunternehmer gab an, daß sein Wagen zum  Unfallzeitpunkt nicht mit einem Fahrgast besetzt gewesen sei. Vielmehr mußte der Fahrer (!) mit Feuerwehrhilfe aus dem Wagen befreit werden.
(dis)

 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum