26.03.2005

Verlängerung

Taxen dürfen samstags weiterhin auf dem Julius stehen

Die im Zuge der Einführung des VWG-Nachtbusangebotes von der Stadtverwaltung probeweise erteilte Genehmigung zum Bereitstellen der Taxen auf dem Julius-Mosen-Platz wurde für weitere drei Monate verlängert.

In dem Schreiben der Stadt vom 23.03.2005 wird gemäß § 2 der aktuellen Taxiordnung erlaubt, daß Taxen in den Nächten von Samstag auf Sonntag von jeweils 23 Uhr bis zum nächsten Morgen um 6 Uhr auf dem Julius-Mosen-Platz und in der angrenzenden Kurwickstraße aufgestellt werden können, wenn der Taxistand am Waffenplatz belegt ist. Die Anfahrt soll weiterhin über Wallstraße - Neue Straße - Kurwickstraße erfolgen.

Der Stand Julius-Mosen-Platz dient lediglich als Nachrückstand. Eine zusätzliche Signalanlage soll den Status des Taxistands Waffenplatz (besetzt / frei) anzeigen.

Die Genehmigung ist jederzeit widerruflich erteilt und gilt vorerst bis zum 26.06.2005.
(jr)

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum