26.09.2005

Neue Heimat II

Taxistand nach langer Pause wieder in Lindenstraße

Taxistand nach langer Pause wieder in LindenstraßeNach jahrelanger Pause findet sich der Nachrückstand für den Kramermarkt wieder in der Lindenstraße. Damit gehören die mit dem Befahren des Anton-J.-Becker-Geländes verbundenen Probleme (Vordrängeln, Tickets) vermutlich der Vergangenheit an. Die Stadtverwaltung zeigt, daß ihr Herz für Taxifahrer gelegentlich größer ist als mancher in den letzten Monaten vermutet hat: Der Nachrückstand ist von der Einmündung in den Lindenbogen bis zur Donnerschweer Straße ausgeschildert. Der Platz reicht für etwa 20 Taxen und dürfte damit ausreichend dimensioniert ein.
(jr)

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum