13.08.2006

Tätersuche

Taxifahrer am Mittelweg überfallen

Pressemeldung der Polizei Oldenburg-Stadt/Ammerland vom 12.08.2006, 16.46 Uhr:

OL (27/08) Raubüberfall auf Taxifahrer; Mittelweg, Oldenburg

Am 12.08.2006, nachts, erfolgte ein Anruf bei einer Taxizentrale in Oldenburg. Es wurde durch eine Person ein Taxi zum Mittelweg bestellt. Der Taxifahrer hat sich dann zum Ort begeben. An der Zieladresse konnte kein potentieller Fahrgast festgestellt werden. Der Taxifahrer wollte dann anschließend aussteigen und an der Anschrift Rücksprache halten. In diesem Moment wurde durch einen Täter die Fahrertür aufgerissen und das Opfer wurde mit einer Schusswaffe bedroht. Der Täter forderte vom Opfer die Herausgabe von Geld. Nach dieser kurzen Bedrohungssituation ließen die Täter von dem Opfer ohne Beute zu machen ab.

Nach Angaben des Opfers müsste es sich um insgesamt drei Täter gehandelt haben.
 

  1. Täter an der Fahrertür: ca. 17 bis 25 Jahre alt, ca. 171 cm groß, normale Statur eventuell Osteuropäer, da leichter ausländischer Akzent, blonde kurze Haare, kein Bart, keine Brille, dunkle Jacke, schwarz-weißer Schal
  2. Täter: höchstens 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, unbekannte Nationalität, normale, bzw. schlanke Gestalt, schwarz-braune Ledermaske mit Sehschlitzen und Mundöffnung, dunkle Kleidung

Zum dritten Täter können keine Angaben gemacht werden.

Hinweise unter Tel.: 0441/790-2115 oder 0441/790-2215

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum