19.07.08

Totalschaden

Oldenburger Taxi verunglückte auf BAB 28

Gegen 5.30 Uhr kam ein Oldenburger Taxifahrer auf der Autobahn 28 in Fahrtrichtung Leer zwischen den Abfahrten Neuenkruge und Zwischenahner Meer von der Fahrbahn ab. Der Fahrer blieb dabei unverletzt, die vier Fahrgäste erlitten zum Teil leichtere Verletzungen, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Zuvor war es offenbar zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen.
(jr)

Nachtrag 20.07.08:

Die NWZ berichtet heute online, daß einer der Fahrgäste doch erhebliche Kopfverletzungen erlitten hat. Nach ersten Auskünften der Autobahnpolizei hatte es zunächst ausgesehen, als ob der Unfall glimpflicher abgelaufen sei. Danach sollen sich wie oben beschrieben vier Fahrgäste im Fahrzeug befunden haben.

NWZ Online: Diskussion um Geld: Taxi verunglückt auf der A 28
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum