18.03.09

Hupkonzert

Handfester Streit zwischen Fahrrad- und Taxifahrer

Eine Meldung der Polizei Oldenburg-Stadt/Ammerland:

Am Montag gegen 10:45 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Notrufe ein, in welchen eine Schlägerei auf der Moslestraße gemeldet wurde. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Fahrrad- und ein Taxifahrer in Streit geraten waren. Der Taxifahrer hatte einen vor ihm stehenden Pkw mehrfach "angehupt", weil dieser trotz Grünlicht zeigender Ampel nicht losgefahren war. Der in der Nähe befindliche 47-jährige Radler kommentierte dies Verhalten, indem er dem Taxifahrer den "Stinkefinger" zeigte.

Im weiteren Verlauf entwickelte sich zwischen den beiden ein Wortgefecht, bei welchem der Zweiradfahrer sein Vehikel quer vor das Taxi stellte und anschließend dem 38-jährigen Taxifahrer durch das geöffnete Fenster einen Fausthieb versetzte. Als der Radfahrer wieder seinen Drahtesel besteigen wollte, fuhr der Taxifahrer an und drückte den Radler mitsamt Gefährt gegen eine Hecke.

Sowohl an dem Fahrrad als auch an dem Pkw entstanden Sachschäden. Der Radler zog sich leichte Verletzungen an seinen Beinen zu. Letztendlich wurden gegen beide Kontrahenten Ermittlungsverfahren eingeleitet, und zwar u.a. wegen Körperverletzung, Beleidigung und Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum