24.03.09

Mithilfe

Polizei sucht Zeugen

Am frühen Sonntagmorgen, 01.03.2009, gegen 05.00 Uhr, verließen insgesamt drei männliche Personen die Diskothek "Passion" und liefen zum gegenüberliegenden Taxenstand Wallstraße. Dort sollen 10 bis 12 männliche, südländisch aussehende, Personen die Opfer angegriffen und massiv geschlagen sowie getreten haben. Zwei der drei Opfer wollen sich "blutüberströmt" in ein Taxi geflüchtet haben und seien dann bis kurz vor das Hotel ACARA gebracht worden, wo sie ausstiegen.

Dem Ermittlungsbeamten erscheint die Tatdarstellung sehr fraglich, zumal das Opfer kaum sichtbare Verletzungen erlitten hatte, obwohl massiv geschlagen und getreten worden sein soll. Eine Zeugenaussage des betreffenden Taxifahrers könnte also entscheidend zur Aufklärung des Falls beitragen.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
POK Ferdinand Brockhaus
PI Oldenburg-Stadt/Ammerland
Zentraler Kriminaldienst
Fachkommissariat 1.1
Friedhofsweg 30, 26121 Oldenburg
Tel: 0441/790-2415
Fax: 0441/790-2410

(dis)

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum