26.09.09

Weiterer Überfall

Delmenhorster Taxifahrerin mit Messer schwer verletzt

Nach einer Meldung von Radio Bremen wurde nur einen Tag nach dem Mord an einem Oldenburger Taxifahrer eine Kollegin in Stuhr Opfer eines Messerüberfalls. Die Frau hatte in Delmenhorst einen jungen Mann eingeladen, der am Fahrtziel Stuhr ohne Warnung auf sie einstach und danach zu Fuß flüchtete. Die Frau fuhr trotz schwerer Verletzungen nach Delmenhorst zurück, wo sie von Passanten gefunden wurde. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und befindet sich nicht Lebensgefahr. Ob es einen Zusammenhang mit der Tat in Oldenburg gibt, ist laut Polizei unklar.

(dis)

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum