05.07.2011

Aufarbeitung

Insolvenzverfahren über Auto-Bald-GmbH-Vermögen eröffnet

Am 01. Juli eröffnete das Oldenburger Amtsgericht das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Auto Bald GmbH. Oldenburgs größte Taxifirma war im Frühjahr im Anschluß an eine Durchsuchung der Zollfahndung in Turbulenzen geraten. Als Forderungsfrist legte das Gericht den 29.08.2011 fest, als Berichts- und Prüfungstermin den 19.09.2011.

Der Fahrbetrieb wird wie gewohnt aufrecht erhalten. Die Rückstände bei den Lohnzahlungen wurden inzwischen aufgearbeitet.

(dis)

Frühere Meldung:
17.05.2011 - Zahlungsunfähig

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum