08.05.2012

Preisschub für Langstrecken

Verkehrsausschuß berät am Montag über neuen Taxitarif

Nach dreieinhalb Jahren ist es mal wieder soweit:  Am kommenden Montag darf sich der Verkehrsausschuß mit der Vorlage der Verwaltung für eine Änderung der Verordnung der Stadt Oldenburg (Oldb) über Beförderungsentgelte und Beförderungsbedingungen für den Gelegenheitsverkehr mit Taxen beschäftigen. Oder kürzer: Es steht eine Tariferhöhung auf dem Plan.

Geplant sind folgende Änderungen:

  • Grundgebühr 2,80 € statt 2,50 €
  • Streckenpreise bis 10 km plus 10 Cent je km
  • Streckenpreise über 10 km plus 30 Cent tagsüber und plus 40 Cent nachts sowie sonn- und feiertags
  • Wartezeit 90 freie Sekunden bei jedem Stop statt bisheriger 180 Sekunden sowie 24 € statt 22 € je Stunde für längere Stops

Die Begründung der Verwaltung geht auf die erheblichste Änderung gar nicht ein: Die erstmalige Anhebung der dritten Tarifstufe nach 17 Jahren (nachts) um deutliche 27 (tags) bzw. 36 % (nachts). Bei den Kostensteigerungen wird auf die “üblichen Verdächtigen” verwiesen, die variablen Fahrzeugkosten, die Fahrzeug-Fixkosten, die allgemeinen Verwaltungskosten und die Fahrpersonalkosten. Die gesamte Erhöhung wird mit 7 % “bei durchschnittlichen Fahrten von 5 km bis 10 km” beziffert.

Den von der Bezirksgruppe Oldenburg des Gesamtverkehrsverbands Verkehrsgewerbe Niedersachsen e.V. (GVN) zunächst gestellten Antrag auf völlige Abschaffung der Karenzzeit bei gleichzeitiger Erhöhung des Wartezeitpreises von 22 € je Stunde auf 36 € stufte die Verwaltung als unangemessene Preissteigerung ein. Die Interessengemeinschaft der drei größten Taxiunternehmen habe sich zudem gegen die Streichung der kostenfreien Wartezeit ausgesprochen. So bleibt Oldenburger Taxikunden der mit Abstand teuerste deutsche Wartezeittarif erspart.

Die Beratung über die anstehende Tariferhöhung findet zur gewohnten Zeit aber an einem ungewohnten Ort statt: Montag 14.05.2012 um 17 Uhr im PFL. Mögliche Interessenten sollten sich rechtzeitig auf den Weg machen, die Bahnausbaugegner könnten zum wiederholten Mal die Plätze verknappen.

(jr)

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum