01.04.2013

Buchstabensalat

Taxiforen unter Beschu├č

Nach neun Jahren fast reibungslosen Betriebs sind heute die zwei beitragsst├Ąrksten Taxiforen Deutschlands unter Beschu├č geraten, das INNENSPIEGEL-Forum und DAS! Bundesweite Taxiforum. Die fachliche Auseinandersetzung ist einem schwer lesbaren Buchstabensalat in Form von "p a ist p p l p a p und a p l a" gewichen. Unklar ist bisher, was der Grund f├╝r die Verunstaltung ist und wie der Angriff auf die Forendaten ablief. Fest steht, dass das Schadensausma├č sich bisher in unregelm├Ą├čigen Zeitabst├Ąnden vergr├Â├čert.

Der Fachmann: Alles nur Pillepalle

Der Hamburger Taxifahrer J├Ârn Napp gilt mittlerweile als Fachmann auf dem Gebiet der Forensperren. Er arbeitet derzeit an der vierten Auflage seines ÔÇ×Freien Taxiforums", nachdem der Forenserver des Vorg├Ąngers j├╝ngst unter wochenlangen DDoS-Attacken einknickte. Zwei fr├╝here Foren waren dagegen konventionell durch Juristen lahmgelegt worden. Zur Verunstaltung von INNENSPIEGEL-Forum und DAS! Bundesweite Taxiforum befragt, ├Ąu├čerte Napp: "p a p p l p a p. Das ist alles Pillepalle. Die wirklich wichtigen Angriffe finden doch nur bei MIR statt."

Ausblick

Die Forenleitung arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Aufdeckung und Beseitigung der Sch├Ąden. Mit einem ordnungsgem├Ą├čen Betrieb ist nicht vor Dienstag zu rechnen. Einige IP-Bereiche werden den Schreibern der Foren voraussichtlich auch ├╝ber diesen Termin hinaus nicht mehr zur Verf├╝gung stehen.

jr

Update 02.04.2013:

Der Buchstabensalat ist inzwischen gegessen. Hier und da finden sich allerdings noch kleine Reste.

Seitenanfang   •   Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz