DRY

Ein Leben neben dem Taxifahren? Das gibt es  auch! Neben Dichtern und Denkern, Hausmeistern und Klempnern gibt es da auch noch die Musiker.

Zwei Kollegen (Jens L├╝kermann und Charly Trenn) gr├╝ndeten zusammen mit einem weiteren Musiker (Bernd Bardeaux) das Trio D R Y. DRY am Tresen

Was hat das denn zu bedeuten, fragten wir? Dazu sagte uns Schlagzeuger Jens L├╝kermann: ÔÇťEigentlich wollten wir uns  ja: ┬┤Das allerbeste Nadorster-Bloherfelder-S├╝ddorfsche Krawallorchester der Welt┬┤ nennen, blo├č h├Ątten dann die Band-Tattoos nirgendwo hingepasst. D.R.Y. ist sch├Ân kurz, passt gut zu ┬┤nem Trio und  bedeutet in etwa:

D.irty R.ocking, Y.eeaah!

Zur Auff├╝hrung kommen alle m├Âglichen & unm├Âglichen St├╝cke von AC/DC ├╝ber Blues-Brothers, Eagles, Little Richard,  Udo Lindenberg u.v.m. bis ZZ-Top, auch eigene Bluesnummern, insgesamt ├╝ber 50 Party-Songs, d.h. showtime from dusk till dawn - kein Problem.ÔÇŁ

D.R.Y. tritt, wie der Name schon sagt, in der klassischen 3-er Besetzung Gitarre, Bass, Drums auf, alle dry singen. Vorherige Bands der Artisten sind u.a. Die Looser, Moonlights, Black Shadows, Rollsplitt, Shylok, Jealousy, Kl├Ąrwerk, Hair im Himmel, Bonobo-City-Preachers.

Kontakt zur Band bekommt man unter:
Tel.: 0441-883355 oder 0160-3047248
Mail: jens-luekermann@gmx.de

 Ton & Lichtanlage f├╝r Clubs sind vorhanden.

 

Seitenanfang   •   Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz