19.09.2001

Taxigutachten in Arbeit

Bei der heutigen Sitzung des Verkehrsausschuß´ ging es wieder um taxirelevante Themen.
So konnte die Verkehrsdezernentin der Stadt Oldenburg, Karin Opphard, berichten, daß das Gutachten über die Situation des örtlichen Taxengewerbes in Arbeit sei.
In den letzten Tagen seien außerdem einige Schreiben von Taxiunternehmern  bei der Stadtverwaltung eingegangen. Tenor: Es würden keine neuen Taxikonzessionen für Oldenburg gebraucht! Vielmehr sei die wirtschaftliche Existenz vieler Unternehmen bedroht, wenn neue Taxen genehmigt würden.
Opphard führte weiterhin an, daß bei der Erstellung des Gutachtens auch die besondere Stellung der Mietwagen bei der Personenbeförderung berücksichtigt werde.
Nähere Angaben, wer an der Erstellung des Gutachtens beteiligt ist, wurden leider nicht gemacht.

Auch die Verwirklichung des Verkehrsversuchs "Einbahnregelung Wallring" nimmt Gestalt an. Problematisch ist hierbei besonders die wahrscheinlich sehr starke Belastung der Peter- und der Herbartstraße. Sollte allerdings der Verkehrsversuch zeigen, daß es gut läuft, so werde, laut Opphard, dieser ohne Unterbrechung in die endgültige Lösung übergeführt.
(am/gl)

Mehr zum Thema:
Neue Taxikonzessionen für Oldenburg - Wer bekommt welche?
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum