Messebericht:
Die achte Auflage

Fotogalerie:
Impressionen von der Taximesse (2)

Eurotaximesse:
Impressionen (1)
 

Mercedes W 121

Mercedes W 110

Auf dem Stand von Mercedes durften die Fahrzeuge, die den Ruf der Firma im Taxisektor begründeten, nicht fehlen: Ponton, Heckflosse und /8 - “Je schneller die Welt sich verändert, desto wichtiger sind bleibende Werte””

Mercdes W 115

Mercdes W 115

Wolfgang Huss

Der Taxi-Schlips - eine Eigenkreation

Dieser Mann lächelt immer: Wolfgang Huss vom gleichnamigen Verlag zog die Fotografen durch seine Schlips-Eigenkreation an.

Skoda Roomster

Skoda Roomster - Unpassende Sitzverstellung

Der Roomster: Neue Größe von Skoda mit in jeder Hinsicht gewöhnungsbedürftiger Optik. Die Verjüngung des Fahrertürfenster stört den Fahrer weniger als man von außen vermuten könnte. Weniger schön: Der Verstellhebel für Fahrers Sitz auf Kollisionskurs mit seinen Beinen.

Skoda Roomster: Dem Taxischild bei der Arbeit zusehen

Verschenkter Fußraum im Audi A 6

Fahrgäste kommen im Roomster in den seltenen Genuß, dem Taxischild bei der Arbeit zusehen zu können

Trotz breitestem Innenraum: Im Audi A 6  wird es wegen der weit nach hinten durchgezogenen Mittelkonsole bei 3 Passagieren eng für die Füße.

Extra-Taxischild für die Extra-Klasse

Mercdes S-Klasse

Extra-Schild für Extra-Klasse: Die S-Klasse glänzt mit Raum ohne Ende, Flexibilität ist aber woanders zu Hause.

Das 50.000 Erdgas-Fahrzeug - ein Opel Zafira

Das 50.000 Erdgas-Fahrzeug - ein Opel Zafira

Die Nummer 50.000 - ein Opel Zafira macht die glatte Zahl für Erdgasfahrzeuge voll.

BGF-Rutsche

BGF-Rutsche

BGF-Rutsche für jedermann: Auf der schiefen Ebene konnte getestet werden, wie sehr man schon beim Aufprall mit 10 km/h in den Seilen hängt.

Scharfe Kanten am Fahresitz des VW Touran

Geduldiges Warten auf eine Taxe

Facelift außen, aber innen nichts dazu gelernt: Die Haltbarkeit des Fahrersitzes im VW Touran dürfte auch künftig ihre Grenzen haben. Das vergleichsweise weiche Sitzpolster führt dazu, daß der Bezug bei jedem Ein- und Aussteigen über die scharfkantige Verkleidung der Sitzverstellung scheuert.

Schlechte Angewohnheit am Freitag: Keine Taxiaufsicht in Sicht und schon fährt kein Fahrer mehr auf den Taxistand vor dem Hallenausgang. Sehr diszipliniert dagegen die Messebesucher, die auch bei längerer Wartezeit die Reihenfolge beibehalten.

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum