Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

07.08.2003

Ozonfrei für Taxifahrer

In Osterburken schauten gestern Fahrgäste am Nachmittag in die Röhre: Der einzige Unternehmer vor Ort hatte seinen Fahrern frei gegeben. Als Grund dafür nannte er die hohen Ozonwerte. Diese Maßnahme lasse er sich eine Menge Geld kosten, da die Fahrer ihren Lohn weiter bekämen. Zudem wolle er nicht Verantwortung für die Fahrgäste tragen, wenn die gegenwärtig hohen Ozonwerte erreicht seien.

Fragt sich, ob es demnächst nicht vielleicht auch nachts dauerhaft frei gibt, weil sich Nachtarbeit nach dem Ergebnis mehrerer Studien als sehr nachteilig für die Lebenserwartung herausgestellt hat. Ob die vorsichtshalber freigestellten Fahrer von dieser ungewöhnlichen Maßnahme gesundheitsmäßig profitieren, mag ebenfalls dahingestellt sein. Im Freibad, wo sie laut Bericht vermutet wurden, werden die Ozon-Werte wohl kaum niedriger als im Taxi gewesen sein.
(jr)

Fundstelle: Fränkische Nachrichten

 

Nächste Meldung
Vorherige Meldung
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum