Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

17.09.2003

Überleben des Gewerbes mit starren Tarifen zukünftig nur sehr schwer möglich

Der GVN berichtet in einer heutigen Meldung von der Bezirksversammlung der Fachsparte Taxi und Mietwagen in Laatzen, die am 30.08.2003 statt fand.

Im Themenschwerpunkt “Neue Tarifgestaltungen für das Taxigewerbe” kommt Dieter Wender, Vorstandsmitglied der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen im GVN und Vorsitzender des BZP-Ausschusses Taxizentralen- und Technik zu dem Fazit, daß neue Betätigungsfelder für Taxigewerbe nur zu erschließen seien, wenn die Tarife flexibler auf die Erfordernisse abgestellt seien. Für die Akzeptanz der Bevölkerung seien zudem “ordentliche Fahrer und Fahrzeuge” erforderlich.
(dis)

Mehr zur Versammlung beim GVN:
Bezirksversammlung der Fachsparte Taxi und Mietwagen fand große Resonanz

 

Nächste Meldung
Vorherige Meldung
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum