13.11.2001

Neue Taxizentrale?
Oder doch eine neue Mietwagenzentrale?

"Verkaufen - Aufgeben - Oder?"
Unter diesem Motto stand die Veranstaltung am  12.11.01, zu der Ekrem Canci, Chef der Funkmietwagenfirma "Die 5er", interessierte Oldenburger TaxiunternehmerInnen eingeladen hatte.

Geringe Resonanz

Doch lediglich vier Unternehmer fanden den Weg zur "Kulisse" in den Räumen des ehemaligen Sportparks neben der Weser-Ems-Halle. Erörtert werden sollten Themen wie "Braucht Oldenburg neue Taxen?" oder "Muß es Hass und Neid unter Taxi- und  Mietwagenunternehmen geben?"

Die “Bombe”: Eine weitere Zentrale

Trotz der letztlich enttäuschenden Resonanz sollten die Anwesenden ihr Kommen auf gar keinen Fall bereuen. Denn die "Bombe" ließ der Veranstalter zum Ende des  Abends platzen:
Ekrem Canci plant die Gründung einer neuen Taxizentrale in Oldenburg! Voraussichtlicher Name: “Taxi-Stern Oldenburg”. Als Rufnummer stehen 44444 und 777777 zur Verfügung. Das Projekt soll wohl Anfang nächsten Jahres starten. Voraussetzung ist allerdings, daß sich bis dahin mindestens 15 UnternehmerInnen bereit erklären, sich dieser Zentrale anzuschließen.
Ein fast fertig ausgearbeitetes  Konzept bezüglich der Aufnahmevorausetzungen, der Gesellschaftsform der Zentrale oder etwa der Tourenvergabe wurde auf dieser Veranstaltung auch bereits präsentiert.

Und eine “Drohung”?

Doch damit noch nicht genug: Sollten sich nicht genügend UnternehmerInnen zur Gründung des Taxi-Sterns zusammenfinden, wird Canci stattdessen im nächsten Jahr eine Mietwagenzentrale unter dem Namen "Happy-Car" ins Leben rufen, dessen Standort sich voraussichtlich im Bereich des Westkreuzes befinden wird.

Expansion um jeden Preis? Es scheint so! Zumindest versucht der  Chef der 5er, sich die augenblickliche Konfusion im Oldenburger Taxigewerbe zu Nutze zu machen.
(gl)


Weitere Meldungen des INNENSPIEGEL zum Thema:
19.09.2001
Taxigutachten in Arbeit
01.09.2001
Neue Konzessionen für Oldenburg
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum