12.09.2007

Zu früh

Ehemaliges Mitglied der INNENSPIEGEL-Redaktion gestorben

Am vergangenen Samstag starb im Alter von nur 45 Jahren unerwartet Gerold Berger. Gerold war wie der im Juli verstorbene Horst Nosofsky ein INNENSPIEGEL-Mann der ersten Stunde. Als Technik-Freak hatte er vor einiger Zeit nach langjährigem Taxifahren das Lenkrad mit der Tastatur getauscht. Lesenswert ist sein Information-Overkill, das in Ausgabe 3 erschien.
(dis)

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum