Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

19.01.2004

Krankenfahrten-Chaos mit erstem Todesopfer?

Dialysepatient in Hameln gestorben

Taxi-Hannover meldet heute, daß ein Mann in Hameln gestorben ist, nachdem er aus Protest gegen die für Krankenfahrten fällige Zuzahlung seine Dialyse ausfallen  ließ.  Später per Notfalleinsatz in ein Fachkrankenhaus in Bad Pyrmont verbracht, sei er dort an den Folgen der schweren Vergiftungen gestorben. Sollten sich diese Angaben bestätigen, werden wir wohl noch an anderer Stelle mehr über diese schlechte Nachricht erfahren.
(jr)

Die Meldung von Taxi-Hannover lesen

 

Nächste Meldung
Vorherige Meldung
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum