Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

20.04.2004

Schuß nach hinten

Straubinger Taxiunternehmer ärgern sich über neue Konzessionen

Die Zulassung neuer Konzessionen sorgt für Aufruhr unter den Taxi-Unternehmern in Straubing. Das meldet das Straubinger Tagblatt heute.

Zu den 32 bereits  genehmigten Taxis sollen noch zwei weitere hinzukommen. Angesichts der derzeitigen Flaute sind die Taxiunternehmer erbost über die Entscheidung. Aber auch die Stadtverwaltung ist verärgert: Denn ein Großteil der Taxi-Unternehmer weigerte sich, an einer Fragebogenaktion teilzunehmen, die als Grundlage für die Zahl der Konzessionen dienen sollte.

Die Verweigerung der Mitarbeit an den gesetzlich vorgesehenen  Verfahren zur Feststellung des Taxibedarfs vor Ort führte auch schon andernorts dazu, daß der Schuß dann konzessionszahlenmäßig ebenfalls nach hinten los ging.
(jr)

idowa.de
Aufregung unter Straubinger Taxifahrern: Kein Verständnis für neue Konzessionen

 

Nächste Meldung
Vorherige Meldung

 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum