Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

21.07.2004

Teure Taxen und aggressive Fahrer

Nach Liberalisierung häufen sich die Klagen

Die Liberalisierung des Taximarktes hat im Nachbarland Niederlande hinsichtlich der Kundenfreundlichkeit eher negative Folgen gahabt. Die Neue Zürcher Zeitung berichtet von einem Verfall des Gewerbes.

Fahrten mit Taxen seien teurer geworden, die genaue Ermittlung des Fahrpreises nicht mehr nachvollziehbar. Der Service habe stark gelitten. Für Kurzstrecken finde man keine Fahrer mehr. Wie schon in einigen hiesigen Städten soll jetzt ein Gütezeichen Verbesserung bringen, das für mehr Sicherheit, Komfort und bessere Umgangsformen garantieren soll. Seit kurzem muß zudem jeder Fahrer eine praktische und theoretische Prüfung ablegen. Dies soll helfen, die Qualität der Dienstleistungen der Branche zu verbessern.
(dis)

Die Meldung in der Neuen Zürcher Zeitung:
Ungemütliches Taxifahren in Amsterdam

 

Nächste Meldung
Vorherige Meldung
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum