Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

09.01.2006 Hamburg

Boykott

Hamburger Taxifahrer wollen heute Flughafen bestreiken

Die angekündigten Zugangsregelungen zu den Taxistellplätzen am Hamburger Flughafen sorgen für Ärger. Ab März sollen die Taxis, die dort Fahrgäste aufnehmen wollen, eine Monatsgebühr von 8 Euro bezahlen. Dazu kommen pro Fahrt weitere 35 Cent. Die Zufahrt soll durch Schranken gesichert werden. Zugang haben dann nur noch die Taxis und Fahrer, die den Qualitätsanforderungen der Flughafen Hamburg GmbH genügen. Neben der Gebührenregelung sorgt vor allem die Pflichtanschaffung eines Kreditkartenlesegerät bei einigen Fahrern für Unmut. Seit drei Tagen kursiert ein Flugblatt, das anonym zu einem Streik am heutigen Vormittag aufruft. Verbandsvertreter Karl-Heinz Neugebauer schätzt nach einer Meldung des Hamburger Abendblatts die Anzahl der Renitenten auf etwa 70.
Der Zeitung sagte er: "Diese Aktion schädigt das Gewerbe. Die Kollegen tragen den Konflikt auf dem Rücken der Kunden aus. Dabei bräuchten sie nur die Kriterien zu erfüllen."
(jr)

Die Meldung im Hamburger Abendblatt:
Gebührenstreit - Taxifahrer wollen Flughafen boykottieren

Das Thema in DAS! bundesweite Taxiforum:
ES REICHT - KAMPFMASSNAHMEN AM FLUGHAFEN !!!

Vorherige Meldung
Nächste Meldung

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum