Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

12.01.2006 London

Gesundheit!

Stärkste Feinstaubbelastung in Taxen

Messungen englischer Wissenschaftler im Londoner Stadtzentrum ergaben ein unangenehmes Ergebnis für Taxikunden. Von allen Fortbewegungsarten war die Nutzung eines Taxis mit der höchsten Feinstaubbelastung verbunden. pressetext deutschland schreibt dazu:

    Sie waren durchschnittlich 108 000 Nanopartikeln pro Kubikzentimeter Luft ausgesetzt. Busfahrer rangierten knapp unter 100 000 Partikeln/Kubikzentimeter, während bei Verkehrsteilnehmern, die ihr eigenes Auto benutzten, mit etwa 36 000 Partikeln/Kubikzentimetern die geringste Verschmutzung gemessen wurde. Obwohl Radfahrer und Fußgänger selbst keine Schadstoffe emittieren, war ihre Belastung enorm: Auf einen Radler kamen ca. 84 000 Partikel/Kubikzentimeter, per pedes war man im Durchschnitt 46 000 Partikeln/Kubikzentimeter ausgesetzt.

(dis)

Die Meldung bei pressetext deutschland:
Mehr Feinstaub in Taxis als auf dem Bürgersteig

Vorherige Meldung
Nächste Meldung

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum