10.05.2006 Cuxhaven

Großeinsatz

Steuerfahndung und Zoll nahmen Cuxhavener Taxigewerbe unter die Lupe

Nach einer Meldung des NDR haben heute knapp 450 Beamte der Steuerfahndung und des Zolls in Cuxhaven Taxi- und Mietwagenunternehmen durchsucht.

Brisant: Die Vorarbeiten in Form von Ermittlungen liefen nach Mitteilung der zuständigen Staatsanwaltschaft in Stade schon seit Monaten.  Ausgangspunkt dafür sei eine Initiative der Stadt Cuxhaven gewesen. Zudem habe es zahlreiche anonyme Hinweise auf Schwarzarbeit gegeben.

Das Prozedere weckt Erinnerungen an die fast schon legendär zu nennende Großaktion in Osnabrück vor fünf Jahren.
(jr)

Die Meldung inklusive Radio- bzw. TV-Reportage beim NDR:
Cuxhaven geht gegen Schwarzarbeit im Taxigewerbe vor

Vorherige Meldung
Nächste Meldung

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum