05.02.2007 - München

Rücktritt - Teil 2

Hans Meißner kündigt Rücktritt als BZP-Chef an

Die Geisterfahrer-Affäre hat BZP-Präsident Meißner offenbar bewogen, sein Bundesamt abzugeben. Nachdem ursprünglich auf einer kurzfristig angesetzten außerordentlichen Mitgliederversammlung das weitere Prozedere beraten werden sollte, will Meißner jetzt im Rahmen der BZP-Mitgliederversammlung auf der AMI in Leipzig im April zurücktreten. Taxi Heute berichtet, daß die bisherigen Vizepräsidenten Dieter Zillmann und Hans-Günther Bartels bis zum Herbst gemeinsam die Geschäfte weiterführen.

Links:
Taxi-Heute:  BZP-Präsident erklärt Rücktritt
Ventil - Taxipress: BZP-Präsident Hans Meißner kündigt Rücktritt an

Frühere Meldungen:
26.01.2007 - Das Aus für den Taxi-Boss
12.01.2007 - An Geisterfahrer hängen geblieben
05.08.2005 - Lohn für toten Zentralisten

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum