06.03.2007 Frankfurt

Zuviel Taxen

Frankfurt soll seinen Taxifuhrpark abspecken

Das im Auftrag der Taxi-Vereinigung erstellte Gutachten zur Funktionsfähigkeit des Gewerbes kommt zu dem Schluß, auf Frankfurts Straßen 250 Taxen zuviel unterwegs sind. Fast die Hälfte der der Betriebe arbeiteten jenseits jeder vernünftigen betriebswirtschaftlichen Erlössituation.

Auf der Flucht vor Arbeitslosigkeit ist Taxifahren danach eine Alternative, auf die Alleinfahrer in der Regel ganze 72 Stunden pro Woche verwenden. Die Fluktuation im Frankfurter Taxigewerbe ist enorm: Fast die Hälfte der Taxen hat allein in den letzten 5 Jahren den Besitzer gewechselt.  Trotz der widrigen Bedingungen würden keine Konzessionen zurückgegeben.
(dis)

Link:
Rhein-Main.Net: 250 Taxen zuviel auf Frankfurts Straßen

Frühere Meldung:
22.02.2005 - Frankfurts Taxifahrer sollen Gutachten zur Funktionsfähigkeit selbst bezahlen

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum