Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

12.05.2005 Norderstedt

Auf dem Weg der Besserung

Jüngste Kontrolle der Zollfahndung in Norderstedt bringt nur kleinere Verstöße zum Vorschein

Ungeeichte Taxameter, Fahrer ohne P-Schein oder mit Alkohol im Blut: Bei den Kontrollen der letzten 18 Monate stießen Zollfahndung und Polizei in Norderstedt mehrfach auf gravierende Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen. Doch der positive Trend, der sich erstmals im März 2005 andeutete, setzt sich offenbar fort.

Bei der jüngsten Aktion wurden am gestrigen Nachmittag 36 Fahrzeuge Fahrer überprüft. Wie die Polizei Bad Segeberg mitteilt, gab es dabei lediglich kleinere Beanstandungen. So befand sich in 11 Fällen unzulässige oder nicht genehmigte Werbung an den Taxen. Sieben Mal wurden Dokumente nicht mitgeführt. In 10 Fahrzeugen gab es Mängel im Bereich der Sicherheitsausrüstung.
(dis)

Pressemitteilung der Polizei Bad Segeberg:
Polizei und Zoll führten Kontrolle der Taxen in Norderstedt durch

Frühere Meldungen:
19.03.2005 - Großer Schaden durch Schwarzarbeit
07.02.2005 - Großkontrolle mit kleinem Ergebnis
06.02.2004 - Ein verheerendes Ergebnis

Nächste Meldung
Vorherige Meldung

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum