Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

24.11.2005 Aidlingen

Raubmord

Taxifahrer an Folgen eines Überfalls gestorben

Der 49-jährige Taxifahrer, der am 01.11.2005 Opfer eines Raubüberfalls wurde, ist in der Nacht zum Mittwoch seinen schweren Verletzungen erlegen. Der mutmaßliche Mörder war 4 Tage nach der Tat verhaftet worden. Er hatte dem Taxifahrer in den Kopf geschossen und ist nach Polizeiangaben geständig. Allerdings behauptete er, daß der Schuß sich versehentlich löste, als er seinem Opfer den großkalibrigen Revolver seitlich an den Kopf setzte. Die Beute betrug nach Polizeiangaben 70 bis 100 Euro.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Raubmords.
(dis)

Die Meldung in der Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung:
Taxifahrer starb an Kopfverletzungen

Frühere Meldung:
09.11.2005 Vor Schreck geschossen?

Vorherige Meldung
Nächste Meldung

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum