Infos zu Taxen und Tarifen
Taxiordnung

Taxitarif Stadt Potsdam

(vom 07.12.2004 - g├╝ltig seit 01.01.2005)

Dieser Tarif ist nicht mehr aktuell -
die aktuellen Daten sind - soweit bekannt - bereits in den ├ťbersichtsseiten enthalten.

 

┬ž 1 Geltungsbereich

(1) F├╝r die Benutzung der in der Stadt Potsdam zugelassenen Taxen sind innerhalb des Pflichtfahrgebietes die in ┬ž 2 aufgef├╝hrten Bef├Ârderungsentgelte zu entrichten.

(2) Pflichtfahrgebiet ist die Stadt Potsdam. Bei Fahrten ├╝ber das Pflichtfahrgebiet hinaus hat der Taxifahrer vor Antritt der Fahrt den Fahrgast auf die Besonderheiten des Abs. 3 hinzuweisen.

(3) Bei Fahrten, deren Ziel au├čerhalb des Geltungsbereiches der festgesetzten Bef├Ârderungsentgelte liegt, hat der Fahrzeugf├╝hrer den Fahrgast vor Fahrbeginn darauf hinzuweisen, dass das Bef├Ârderungsentgelt f├╝r die gesamte Fahrstrecke frei zu vereinbaren ist. Kommt keine Vereinbarung zustande, gelten die f├╝r den Pflichtfahrbereich festgesetzten Bef├Ârderungsentgelte als vereinbart. Der Taxifahrer kann in diesen Fallen eine Vorauszahlung verlangen.

┬ž 2 Bef├Ârderungsentgelte

(1) Abh├Ąngig von der Anzahl der zu bef├Ârderten Personen sind zu berechnen:

  1. Einschaltgeb├╝hr f├╝r Taxen bis 4 Fahrg├Ąste und incl. Anfahrt 2,50 EUR
  2. Einschaltgeb├╝hr f├╝r Taxen bei 5 - 8 Fahrg├Ąsten und incl. Anfahrt 5,50 Euro
  3. Entgelt je km
    • werktags von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr 1,25 EUR
    • werktags von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr sowie an Sonn-und Feiertagen 1,35 EUR
  4. Wartezeit je Minute 0,25 EUR
  5. Geb├╝hr f├╝r bargeldlose Zahlung 1,00 Euro
  6. Geb├╝hr f├╝r sperrige ^G├╝ter, die nicht in einen Limousinen-Kofferraum passen 3,00 EUR

(2)  Die Bef├Ârderungsentgelte sind durch den Fahrpreisanzeiger auszuweisen. Versagt der Fahrpreisanzeiger wahrend der Fahrt, so betr├Ągt das Bef├Ârderungsentgelt bis zum Fahrziel 2,50 EUR bzw. 5,50 EUR Einschaltgeb├╝hr zuz├╝glich 1,25 EUR bzw. 1,35 EUR f├╝r jeden besetzt gefahrenen Kilometer.

(3)  Der Fahrpreisanzeiger darf erst eingeschaltet werden, wenn der Besteller Kenntnis von der Ankunft des Taxis hat.

┬ž 3 Quittungsbeleg

Auf Verlangen des Fahrgastes hat der Taxifahrer eine Quittung zu erstellen, aus der die Ordnungsnummer des Taxis, die Fahrstrecke und der Gesamtbetrag des Fahrpreises zu ersehen sein m├╝ssen.

┬ž 4 Einsichtnahme

Eine Ausfertigung dieser Rechtsverordnung ist in jedem Taxi mitzuf├╝hren und dem Fahrgast auf Verlangen zur Einsicht auszuh├Ąndigen.

┬ž 5 Inkrafttreten

(1)  Die Rechtsverordnung tritt am 01.01.2005 in Kraft.

(2)  Gleichzeitig tritt die Verordnung zur Festsetzung von Bef├Ârderungsentgelten im Gelegenheitsverkehr mit den in der Stadt Potsdam zugelassenen Taxen - Taxitarifordnung - der Landeshauptstadt Potsdam vom 20. M├Ąrz 1997, ge├Ąndert durch die Erste ├änderung vom 30. Januar 2001, au├čer Kraft.
 
Potsdam, den 07.12.2004

Seitenanfang   •   Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz