Infos zu Taxen und Tarifen im Landkreis Pinneberg

Taxitarif Landkreis Pinneberg

(seit 01.08.2014 g├╝ltige Fassung)

Dieser Tarif ist nicht mehr aktuell -
die aktuellen Daten sind - soweit bekannt - bereits in den ├ťbersichtsseiten enthalten.

 

┬ž 1 Geltungsbereich

(1) Die Bef├Ârderungsentgelte f├╝r den Gelegenheitsverkehr mit Taxis innerhalb des Kreises Pinneberg sind Festpreise; sie d├╝rfen weder ├╝ber- noch unterschritten werden.

(2) Sondervereinbarungen f├╝r den Pflichtfahrbereich sind nur nach Ma├čgabe des ┬ž 51 Abs. 2 PBefG zul├Ąssig. Sie bed├╝rfen der Genehmigung des Landrates des Kreises Pinneberg.

(3) Bei Fahrten, deren Ziel au├čerhalb des Pflichtfahrgebietes liegt, ist der Fahrgast vor Fahrtbeginn darauf hinzuweisen, dass das Bef├Ârderungsentgelt f├╝r die gesamte Fahrtstrecke frei zu vereinbaren ist. Kommt eine Vereinbarung nicht zu Stande, gelten die f├╝r den Pflichtfahrbereich festgesetzten Bef├Ârderungsentgelte als vereinbart.

┬ž 2 Bef├Ârderungsentgelte

(1) Die Berechnung der Bef├Ârderungsentgelte erfolgt nach einem Einheitstarif, dessen Grundpreis f├╝r jede Inanspruchnahme eines Taxis 2,80 Euro betr├Ągt. Die Grundtaxe enth├Ąlt eine Bef├Ârderungsleistung von 0,10 Euro.

(2) F├╝r den Tarif gelten - unabh├Ąngig von der Personenzahl - folgende Taxen:

  • Taxe A: Anfahrten f├╝r je 144,68 m Fahrtstrecke 0,10 Euro
  • Taxe 1: Zielfahrten an Werktagen (montags - samtags) in der Zeit von 06.00 - 21.00 Uhr
    • bis 1000 m f├╝r je 50 m Fahrtstrecke 0,10 Euro
    • ├╝ber 1000 m f├╝r je 59,88 m Fahrtstrecke 0,10 Euro
    • ├╝ber 10000 f├╝r je 63,694 m Fahrtstrecke 0,10 Euro
  • Taxe 2: Zielfahrten an Werktagen (montags - samstags) in der Zeit von 21.00 - 06.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen
    • bis 1000 m f├╝r je 50,00 m Fahrtstrecke 0,10 Euro
    • ├╝ber 1000 m f├╝r je 56,818 m Fahrtstrecke 0,10 Euro
    • ├ťber 10000 m f├╝r je 58,823 m Fahrtstrecke 0,10 Euro

(3) F├╝r die Anfahrt zum Besteller kann ein Entgelt nach Taxe A berechnet werden, das sich bei einer Anfahrt von dem f├╝r den Besteller n├Ąchstliegenden Taxistand ergibt.

┬ž 3 Wartezeiten

Wartezeiten werden mit 0,10 Euro f├╝r je 12,42 Sekunden bzw. 29,- Euro pro Stunde berechnet. In der Anfahrt-Taxe nach ┬ž 2 Abs. 1 erfolgt keine Wartezeitberechnung.

┬ž 4 Gro├čraumtaxi

F├╝r die Inanspruchnahme eines Gro├čraumtaxis, das nach seiner Bauart und Ausr├╝stung zu einer Bef├Ârderung von mehr als 5 Personen - einschl. Fahrer-geeignet und bestimmt ist, wird ein Zuschlag in H├Âhe von 2,40 Euro erhoben, soweit mehr als 4 Fahrg├Ąste bef├Ârdert werden.

┬ž 5 Sonderausstattung

Eine vom Fahrgast verlangte besondere Ausstattung des Taxis (z.B. bei Hochzeits- und Beerdigungsfahrten) darf je nach Aufwendung besonders berechnet werden.

┬ž 6 Zur├╝ckweisung eines Taxis

Wird ein bestelltes Taxi aus Gr├╝nden, die der Besteller zu vertreten hat, nicht benutzt, errechnet sich das Entgelt nach ┬ž┬ž 2 und 3 dieser Verordnung.

┬ž 7 Entrichtung des Fahrpreises

(1) Das Bef├Ârderungsentgelt in H├Âhe des vom Taxameter angezeigten Fahrpreises ist grunds├Ątzlich bei Beendigung der Fahrt zu entrichten.
In begr├╝ndeten Ausnahmef├Ąllen kann der Taxifahrer die Fahrt von der Entrichtung einer angemessenen Vorauszahlung abh├Ąngig machen.

(2) Bei St├Ârung des Taxameters ist das bis dahin angezeigte Fahrgeld zu entrichten.

(3) Wird eine Fahrt durch einen Unfall oder durch Verschulden des Taxifahrers unterbrochen und die Weiterfahrt erheblich verz├Âgert oder unm├Âglich gemacht, so ist der Fahrgast zu einer Zahlung des Fahrgeldes nicht verpflichtet. Bereits gezahltes Fahrgeld ist zur├╝ckzuzahlen.

┬ž 8 Umstellung der Taxameter

Die Taxameter sind bis zum 15.09.2014 auf die in ┬ž┬ž 2 dieser Verordnung festgesetzten Entgelte umzustellen.

┬ž 9 Ordnungswidrigkeiten

Zuwiderhandlungen gegen diese Verordnung k├Ânnen nach ┬ž 61 PBefG als Ordnungswidrigkeiten mit einer Geldbu├če bis zu 5.000 Euro geahndet werden.

┬ž 10 Inkrafttreten

(1) Diese Verordnung tritt am 01.08.2014 in Kraft.

Pinneberg, 21.03.2014

Seitenanfang   •   Kontakt   •   Impressum   •   Datenschutz