Die in dieser Rubrik gesetzten externen Links sind häufig nur begrenzte Zeit nutzbar - wundere Dich also nicht, wenn eine Fehler-Seite erscheint.

18.02.2005 Landkreis Mettmann

Nachwirkungen

Auf Stilllegung eines Mietwagens wegen Fahrzeugmängeln folgte jetzt eine Großkontrolle des Gewerbes vor Ort

Nachdem die Personenbeförderungsbranche im Landkreis Mettmann in der vergangenen Woche zum wiederholten Mal auffällig geworden ist - ein Mietwagen wurde wegen erheblicher Fahrzeugmängel stillgelegt - folgte jetzt eine Großkontrolle.

Insgesamt waren dazu 33 Mitarbeiter der Kreisverwaltung, des Zolls und des Verkehrsdienstes der Kreispolizei unterwegs. Bei 80 überprüften Fahrzeugen und Fahrern gab es 45 Beanstandungen, die in 12 Anzeigen, 16 Verwarnungen und 13 Mängelberichte mündeten. Daneben wurden 11 Ermittlungen wegen des Verdachts der Schwarzarbeit eingeleitet.

Das bedenkliche Ergebnis läßt laut Meldung nur den Schluß zu, daß weitere Kontrollen notwendig sind. Dazu mag auch beigetragen haben, daß ein Fahrer mit seinem Taxi, dessen abgefahrenen Reifen schon moniert worden waren, später mit dem gleichen Mangel und Fahrgast an Bord erneut in eine Kontrolle geriet.
(jr)

Die Meldung bei Polizeipresse.de:
Bei mehr als der Hälfte gab es Beanstandungen

Frühere Meldungen:
11.02.2005 Eine unendliche Geschichte?
07.12.2004 Durchgerostet
27.05.2004 Erneut Taxi stillgelegt
26.05.2004 Kein Profil - Taxi aus dem Verkehr gezogen

Das Thema im INNENSPIEGEL-Forum

Nächste Meldung
Vorherige Meldung
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum