11.11.2005 Stuttgart

Taxifarbe generell freigegeben

Baden-Württemberg kippt Hellelfenbein

Baden-Württemberg gibt als erstes Bundesland die Taxifarbe generell frei.

Das Landesinnenministerium teilte heute in Stuttgart mit, daß die 2600 Taxiunternehmen im Land künftig über die Farbe ihrer Fahrzeuge frei entscheiden dürfen.

Die Farbe hellelfenbein sei nicht mehr zwingend. Die Freigabe der Taxifarbe erfolge durch eine einmalige Verfügung der Regierungspräsidien, die keine zusätzlichen Anträge und Gebühren der Taxiunternehmen erfordere.

Als Begründung für die generelle Freigabe werden die Ergebnisse des Feldversuchs mit farbigen Taxen, der durch die FH Nürtingen begleitet wurde, angeführt. Danach habe die Auswertung in mehreren Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs ergeben, daß “die Bürger durchaus in der Lage sind, auch ein andersfarbiges Taxi als solches zu identifizieren". Herausragendes Erkennungsmerkmal sei das beleuchtbare Taxischild, nicht die Farbe.

Staatssekretär Rudolf Köberle dazu: ”Wir wollen mit der Freigabe der Taxifarbe den Unternehmern die Entscheidungsfreiheit geben, die sie brauchen, um den Wünschen ihrer Kunden flexibel entsprechen zu können. Die Erfahrungen in den Feldversuchsgebieten im Land lassen den Schluß zu, daß die Kundschaft der Taxiunternehmen bereit ist, mehr Farben an den Taxis zu akzeptieren.“

Baden-Württemberg übernehme damit im Bund wie schon in der Frage der Eigenwerbung an Taxen, die vom Land bereits 1995 freigegeben wurde, eine Vorreiterrolle. Auch bei der gesetzlich vorgegebenen Beschränkung der Fremdwerbung auf den seitlichen Türen eines Taxis habe das Land bereits vor Jahren ausdrücklich weitere Karosserieflächen generell zugelassen.
(dis)

Die Pressemeldung der Landesregierung Baden-Württemberg:
Land gibt Taxifarbe frei

Frühere Meldungen:
12.07.2005 - Langzeitstudie zur Taxifarbe
09.12.2003 - BZP kritisiert Entscheidung des Bundesrats
28.11.2003 - RAL 1015 vor dem Ende?
08.11.2003 - 16 % - 84% - 50% - Wieviel Farbe darf es sein?
17.10.2003 - Schwarzarbeit wird erleichtert
06.10.2003 - Absolute Mehrheit für Farbfreigabe
26.08.2003 - Farbfreigabe - GVN kritisiert niedersächsische Landesregierung
03.08.2003 - Die Farbe Lila

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum