Mietwagen in der City:
Die Meinung eines Taxifahrers

Der Kunde hat die Wahl. Der Kunde trifft die Entscheidung. Der Kunde ist König. Das soll er auch bleiben. Auch in der  Fußgängerzone.

Doch wie wichtig ist es für Kunden, mit einem Funkmietwagen oder mit einem Taxi nach Hause zu fahren?

Ganz besonders, wenn er/sie den vielfältigen Vergnügungsmöglichkeiten in der Oldenburger City zugeprostet hat? Na klar: Der Preisunterschied. Ja sicher: Auch die meistens gut gepflegten Fahrzeuge.

Aber was ist, wenn er/sie einfach nur den Heimweg antreten will?
 
Es ist bekannt, daß die gastronomischen Betriebe in der Innenstadt häufig Mietwagen für ihre Gäste bestellen. Daran gibt es, meiner Meinung nach, auch nichts zu  meckern. Siehe oben. Aber genauso ist allen Partylöwen bekannt, daß am Waffen- und Marktplatz Taxen bereitstehen, und das in (fast) immer ausreichender Anzahl und Vielfalt (Kombi, Großraum, Fahrradträger  ...).

Was ist nun also mit den Kneipengästen, die auf der Suche nach Personenbeförderung den jeweiligen Laden verlassen und dort  zufällig auf einen Mietwagen treffen?

Sie steigen natürlich ein. Würde ich sicher auch, wenn ich nicht Taxifahrer wäre. Aber genau an diesem Punkt wird die Geschichte spannend. Der Kunde trifft eben auf einen Mietwagen, der dort nicht bestellt ist. Der bereitsteht und auf Fahrgäste wartet. Eine infame Unterstellung, mag jetzt mancher aufheulen. Kein Kommentar.

Diese Bereitstellung ist der Knackpunkt.

Mit der Zunahme der Mietwagenkonzessionen in den letzten Jahren ergeben sich für den aufmerksamen Nachtschwärmer immer groteskere Situationen: Hier plötzlich 3 oder 4 Fahrzeuge der einen Firma vor dem “Amadeus” oder da, in der für den Kundenfang ach so attraktiven Baumgartenstraße, findet auf einmal eine Fuhrparkschau der anderen Firma statt. Mittendrin Taxifahrer, die munter mitmischen.

Und wer ist der Dumme?

Der Taxifahrer, der sich an die Regeln hält und treu und brav am Waffen- und Marktplatz vorzieht. Das kann und darf nicht sein. 
Der Kunde ist König. Aber muß automatisch Otto Normaltaxifahrer der Verlierer sein? 
Darum sollte Funkmietwagen die Zufahrt ausdrücklicher als bisher verboten werden, wenn, ja wenn dem Mißbrauch nicht Einhalt geboten werden kann.

 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum