Nur eine Hand am Lenkrad

Nur eine Hand am Lenkrad hat der New Yorker Taxifahrer David Bradford. “Das kann ich aber auch!” mag sich manch einer denken. Doch interessant wird es erst, wenn man wie Bradford in der anderen fast permanent eine Kamera hält - und auch noch unentwegt Bilder schießt.

”Drive-By Shootings PHOTOGRAPHS BY A NEW YORK TAXI DRIVER” heißt der Bildband, in dem David Bradford seine kleinen Kunstwerke veröffentlicht. Er ergänzt diese durch Geschichten über seinen Werdegang vom Art Director einer Werbeabteilung, seiner Tätigkeit als Fahrradkurier, bis hin zu seinem Entschluß, fotografierender Taxifahrer zu werden. Oder taxifahrender Fotograf? So genau läßt sich das nicht sagen. Zumindest betreibt er beides mit Leidenschaft.

Fast ganz nebenbei ist Bradford auch noch ein außerordentlich guter Stadtführer gelungen, der New York aus einer bisher unbekannten Perspektive zeigt: Aus der Sicht der Taxifahrer, die mit  ihren Yellow Cabs das Stadtbild so unverwechselbar prägen. Ob Big Apple am Tage, in der Nacht, im Winter oder bei brütender Hitze. Ob Gebäude, Fahrgäste, Konkurrenten, Tiere oder einfach nur skurrile Szenerien, Bradford war immer “schußbereit”. Und er vermittelt so ein Bild dieser Metropole, das zwar detailgetreu ist, aber auch der Fantasie des Betrachters freien Lauf läßt. Man ist hin und hergerissen  zwischen “Was für ein dreckiger Moloch ...” und “Da würde ich auch gerne Taxifahren ...” . Oder vielleicht doch nicht, wenn man David Bradfords Zitat aus dem New Yorker Survival Guide Glauben schenkt: “Vergessen Sie all die häßlichen Dinge, die Sie über die Situation in New York gehört haben. Taxis stellen in dieser Stadt absolut kein Problem dar, es sei denn, man möchte von Ihnen irgendwo hingebracht werden.”

Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist das DIN A5 Format dieses Bildbandes. Dadurch sind die Fotos oftmals ein wenig klein geraten, und man muß umso genauer hinschauen.

Unschlagbar ist allerdings der Preis: Sollte Bradford etwa dabei ein kleines Wörtchen mitgeredet haben? Die 19,90 DM belasten auch Taxifahrerportemonnaies nicht allzu sehr und sind bestens angelegt.

Prädikat: Empfehlenswert!

ISBN 3-8290-2891-1
 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum