Die Internetsite von Minicar

(Stand 19.03.2001)
Um Mißverständnisse zu vermeiden: Am 19.03.2000 sah die  Site ein wenig anders aus als heute (siehe Bildschirmfotos). Die Site wurde später überarbeitet.

Seit Anfang Februar 2001 sind auch dStartseite von Minicar Oldenburgie Karierten von der Cloppenburger Straße  im Net zu finden.

Frische Farben und alles Wichtige ist auf den Seiten enthalten.

Doch etwas fehlt: Ordnung.

Alles sieht aus wie zusammengewürfelt. Hier ein Button, da eine Grafik, dort ein Text. Und das Ganze in allen Farben, die die Palette hergibt. Kaum ein Element auf den Seiten ist an einem anderen ausgerichtet.

Dazu kommt das ausgiebige Benutzen von Unterstreichungen wesentlicher Begriffe, ohne daß es sich dabei um  Links handelt. An die eiligen unter den Surfern wurde auch nicht gedacht: Die Alt-Texte für alle Grafikelemente mit Ausnahme der Navigation wurden schlicht “Bild” genannt.  Wer also im Browser die Anzeige von Bildern ausgeschaltet hat, sieht tatsächlich nicht mehr viel.  

Das alles macht dem Leser die Arbeit nicht gerade leicht. Hin und hergerissen zwischen dem Durcheinander dauert die Suche nach manch einem Kasten zu lange. Und Wichtiges geht unter.

Schade eigentlich, denn aus den benutzten Farben hätte man doch viel mehr machen können.

Immerhin: Hier zeigt endlich mal eine Mietwagenfirma Mut. Es ist eine Tarifübersicht in Tabellenform enthalten, und zwar nicht vollgestopft mit exotischen Auswärtsstrecken,  sondern den Preisen in der City. Und die sollten den Taxiunternehmen zu denken geben.
Internet-Seite von Minicar Oldenburg
Zum Schluß noch zwei Kleinigkeiten:

  • Die unzulässige Werbung für www.minicar-ol.de auf den Hecks der Mietwagen scheint sich kaum auszuzahlen. Denn die Besucherzahlen auf dem Zähler steigen nur sehr langsam. Oder wird er jeden Tag zurückgesetzt?
  • Sie wollen eine hauseigene Kreditkarte? Klick hier!

(Stand 19.03.2001)
(jr)

 

Seitenanfang   •   Home   •   Kontakt   •   Forum